Abschied in den RuhestandNach mehr als 40 Jahren im Schuldienst wurden vier Lehrer des Francisceums in den Ruhestand entlassen.

Verfasst von Thomas Kirchner (Volksstimme) am 26.06.2019

Foto: Thomas Kirchner

Foto: Thomas Kirchner

Zerbst (vs) ● Nach mehr als 40 Jahren im Schuldienst wurden vier Lehrer des Francisceums in den Ruhestand entlassen. Dieter und Regine Knauer sowie Elke Borchard (2. bis 4.v.l.) und Dita Laube (nicht im Bild) tauschen nun Schuldienst gegen Ruhestand.

Schulleiterin Veronika Schimmel (r.), die sie gemeinsam mit ihrer Stellvertreterin Kerstin Görner verabschiedete, dankte den Neu- Ruheständlern während der Zeugnis-Ausgabe der Abiturienten für ihre Arbeit. “Zahlreiche Generationen haben Sie als besonnene Lehrer erlebt. Ihrer großen Verantwortung waren Sie sich immer bewusst. Dafür möchte ich mich im Namen aller Kollegen und Schüler bedanken.” Sie fügte an: “Wir wünschen Ihnen alles Gute und vor allem Gesundheit.”

Unter tosendem Applaus der Abiturienten und anderen anwesenden Lehrer schwenkten die Lehrer auf der Bühne Blumensträuße und bedankten sich für die tolle Zeit am Zerbster Francisceum.



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
 Kommentar schreiben