Das Gymnasium Francisceum Zerbst ist eine wirtschaftlich ausgerichtete Schule. Aus diesem Grund wird das Fach Wirtschaft (ab der 9. Klasse als Wahlpflichtfach belegbar) auf ganz besondere Weise unterrichtet.

Das Francisceum steht in Kontakt mit mehreren Projektgruppen/-organisationen, die für einen bunten Unterricht sorgen.

So nehmen alle Wirtschaftsschüler am Anfang des Schuljahres an einem mehrstündigen Projekt der ego-Sommerakademie teil, welche Studenten der Hochschule Harz aus Wernigerode an das Francisceum kommen lässt. Dabei geht es um die Themen “Unternehmensgründung” und “Unternehmensführung”, die den Schülern anhand eines in Gruppen durchgeführten Planspiels näher gebracht werden.

Außerdem können die Schüler des Gymnasiums Francisceum ein Wochenende in Wernigerode mit vielen Seminaren und Projekten zu denselbigen Themen gewinnen. Eine andere Art der Unterrichtsgestaltung der elften Klassen bietet eine Zusammenarbeit mit “futurego”, welche als langfristiges Projekt kleine Gruppen von Schülern dazu animieren wollen, ein eigenes fiktives Unternehmen, ganz nach ihren Vorstellungen zu kreieren und damit an einem Wettbewerb teilzunehmen.

Im Rahmen des Unterrichts am Francisceum wird dies unterstützt, jedoch ist die Wettbewerbsteilnahme freigestellt. Damit sich der Aufwand lohnt, lädt die Schule regionale Unternehmer ein, denen die Gruppe ihr Unternehmen dann vorstellen kann. Die Unternehmer helfen dem Lehrer, die erbrachten Leistungen zu bewerten.

Jedes Jahr haben die Schüler sehr viel Freude daran, ihre Ideen in die Wirklichkeit umzusetzen und sich vor gestandenen Unternehmern zu beweisen. Weiterhin behandelt der Lehrplan Themen wie Unternehmen, Steuerberechnungen, Versicherungen, Geld, die Börse, Markt, Marketing und die dazugehörige Wirtschaftspolitik.

“Sinn der sozialen Marktwirtschaft ist es, das Prinzip der Freiheit auf dem Markte mit dem des sozialen Ausgleiches zu verbinden.”
— Veronika Schimmel, Schulleiterin und Fachlehrerin für Wirtschaft, bezieht sich mit diesem Zitat auf Alfred Müller-Amrack, einem der Väter der freien Marktwirtschaft.

Projekte

Das Fach Wirtschaftslehre wird von folgenden Lehrern unterrichtet: