Mathematik mag nicht das Lieblingsfach von jedem sein, jedoch ist man sich einig, dass ohne die Zahlenlehre Fächer, wie Physik und Chemie nie zu begreifen wäre. Mathematische Regeln bilden die Grundlage unseres Wissens und schulen unser logisches Denken.

Die Lehrer am Gymnasium Francisceum Zerbst nutzten zur bildhaften Verdeutlichung von komplexen mathematischen Funktionen die in den Klassenräumen montierten Whiteboards. Dies sind moderne Tafeln, an denen der Schüler am Francisceum interaktiv mit der Materie agieren kann. Bis zur 10. Klasse wird ein Überblick über die wichtigsten Themengebiete von der Geometrie bis hin zur Wahrscheinlichkeitsrechnung vermittelt.

Der in der Oberstufe vermittelte Stoff bereitet die Schüler umfassend auf jeweilige Studien vor. Der Unterricht bietet dabei viele Möglichkeiten, durch Projekte und Gruppenarbeiten interessant gestaltet zu werden.

“4 von 5 Schülern können kein Mathe, das ist mehr als 50%.”
— Detlev Pöls, Mathelehrer am Francisceum

Themengebiete

Projekte

Das Fach Mathematik wird von folgenden Lehrern unterrichtet: