Programm der Schulfesttage vom 21. und 22. April 2023

Freitag, 21. April 2023
8.00-11.30 Uhr Projekttag der Schule mit Vorträgen für Schüler
ab 12.00 Uhr Francisceumslauf
17.00 Uhr Jahreshauptversammlung des Fördervereins im Mehrzweckraum W5 des Auditoriengebäudes
18.00 Uhr Frühlingskonzert in der Aula
Samstag, 22. April 2023
10.00 Uhr Festveranstaltung in der Aula
anschließend Mittagsimbiss, Besichtigung der Schule und Führungen durch die historische Bibliothek
ab 14.00 Uhr Treffen von ehemaligen Francisceern und interessierten Gästen zum Kaffeetrinken im Francisceum
ab14.30 Uhr von Schülern geführte historische Rundgänge durch die Schule
(Änderungen vorbehalten)

Kennenlernfahrt der 5. KlassenDie 5. Klassen lernen sich besser kennen

Verfasst von AG Francisceum News am 14.09.2022

Neue Schule, neue Klassen, neue Bekanntschaften. Die Fünftklässler treffen nun auf viel Unbekanntes, deshalb begaben sie sich am 29. August 2022, drei Tage lang auf eine Kennlernfahrt nach Dessau.

Für die Hin- und Rückreise hatten sich freundlicherweise hilfsbreite Eltern dazu bereit erklärt, das Gepäck der Kinder zu transportieren. Für die Klassenfahrt überlegten sich die vier Klassenlehrer sowie vier Teamleiter, wobei es sich um Lehramtsstudenten und frühere Francisceer handelte, viele Aktivitäten für die Schüler. Darunter waren Aktionen, wie zum Beispiel eine aufregende Nachtwanderung und das “Chaos Spiel”, bei dem Zusammenarbeit gefragt war. Außerdem gab es das Spiel “Nestbau”, wobei es darum ging, ein Ei so zu verpacken, dass es bei einem Fall aus einer bestimmten Höhe nicht zerbricht. Das Kennenlernen der Mitschüler, das Erarbeiten der Klassenregeln, das Ausprägen der Fähigkeit im Team zu arbeiten und die Wahl der Klassensprecher standen im Mittelpunkt des Ausfluges. Die Schüler empfanden die vielfältigen Spiele und die gemeinsame Freizeit als ein großes Vergnügen. Hin und wieder gab es vereinzelt Streitigkeiten, doch alles in allem empfanden die Schüler die gemeinsame Zeit in Dessau als viel zu kurz. Sie hätten gerne mehr Tage dort verbracht. In einem unserer Interviews mit Fatema und Sophie aus der 5/3 berichteten sie davon, dass es Spaß gemacht habe und dass ihre Lieblingsaktivität das Namensspiel gewesen sei. Ein Betreuer, ein ehemaliger Francisceer erzählte, dass die Schüler trotz des Schlafmangels das Gefühl hatten als Klasse mehr zusammengerückt zu sein. Die Kennenlernfahrt war ein gelungener Auftakt in einer neuen Schule.

Abschließend kann man sagen, dass die Schüler schöne Erinnerungen, alte und neue Freunde sowie schön gestaltete Plakate mit nach Hause nehmen konnten. Es war eine spaßige und sehr schöne Zeit für alle.


Bilder



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
 Kommentar schreiben